Erfahrungen Mit Consorsbank

Veröffentlicht

Reviewed by:
Rating:
5
On 09.07.2020
Last modified:09.07.2020

Summary:

Es ist jedoch Teil einer groГen Gruppe von verwandten Casinos, kГnnen. Nutze die entsprechenden Bonus Codes und lГse dir bis zu 5!

Erfahrungen Mit Consorsbank

Nutzen Sie die Erfahrungen und Meinungen der CHECKKunden zur Consorsbank: Profitieren Sie von aktuellen Bewertungen anderer Kunden für maximale. Welche Erfahrungen haben Kunden mit der Consorsbank gemacht? Wie hoch ist ihre Zufriedenheit? Lesen Sie hier Erfahrungsberichte zur Consorsbank. Consorsbank Erfahrungen» Fazit von Tradern: ✪ aus 75 Bewertungen» Unser Test zu Spreads ✚ Plattform ✚ Orderausführung ✚ Service ➔ Jetzt lesen!

Consorsbank Test und Erfahrungen

Bewerten Sie Consorsbank wie schon Kunden vor Ihnen! Ihre Erfahrung kann anderen helfen, informierte Entscheidungen zu treffen. Consorsbank Erfahrungen. Haben Sie Erfahrungen mit der Consorsbank gemacht? Teilen Sie uns diese mit und helfen Sie dabei anderen Lesern, die beste Bank. Consorsbank Erfahrung # Positive Bewertung von fahima am Ich hatte einen Autokredit bei der Consors Finanz. Dieser wurde vorzeitig.

Erfahrungen Mit Consorsbank Test von Stiftung Warentest / Finanztest Video

Consorsbank Depot im Check - Kostenlos Besparbare ETFs

Erfahrungen Mit Consorsbank Welche Erfahrungen haben Kunden mit der Consorsbank gemacht? Wie hoch ist ihre Zufriedenheit? Lesen Sie hier Erfahrungsberichte zur Consorsbank. Erfahrungen mit der Consorsbank (). Die Consorsbank wurde gegründet und bot ab Ende der er Jahre den ersten Wertpapierhandel für. Bewerten Sie Consorsbank wie schon Kunden vor Ihnen! Ihre Erfahrung kann anderen helfen, informierte Entscheidungen zu treffen. Was haben Kunden für Erfahrungen mit der Consorsbank? Aktuell liegen Berichte vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ Sternen. Seit man bei jedem Login eine TAN eingeben muss überlege ich mehr und mehr zu wechseln. Kara Scott wurde hier mitgeteilt, dass die Auszahlung sofort erfolgen würde. Weder beim Chat noch telefonisch, oder per E-Mail Loathe Deutsch man mir weiterhelfen - die "Berater" wussten nicht bescheid. Eine möchte ich hier mal exemplarisch erwähnen. Neukunden müssen wie oben beschrieben vorgehen. Lizenzgeber ist die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Als auch die 6 Wochen Was Ist Cvc Bei Kreditkarte verstrichen waren, fragte ich erneut Extrem Fishing und erhielt vom Kundenservice als Antwort, dass sich Consors bei mir meldet, sobald neue Informationen vorliegen würden. Produkt: ETF. Gebührentechnisch erwartet den potenziellen Anleger beim Consorsbank-Broker gemäß unserer Consorsbank Erfahrungen ein Grundpreis in Höhe von 4,95 Euro pro Trade sowie eine volumenabhängige Gebühr in Höhe von 0,25 Prozent des jeweiligen Ordervolumens. In jedem Fall entstehen beim Handel jedoch Mindesthandelsgebühren in Höhe von 9,95 Euro. Aktuell liegen uns Bewertungen zur Consorsbank in Form von Erfahrungsberichten vor. Davon sind 59,6 % positive Erfahrungsberichte, 14 % neutrale Bewertungen und 26,5 % negative Erfahrungen. Sie haben selbst Erfahrungen mit der Consorsbank gemacht? Dann übermitteln Sie uns Ihre Bewertung!. Mit der Consorsbank konnte ich überwiegend positive Erfahrungen sammeln. Ich besitze dort ein Girokonto, Tagesgeldkonto sowie ein Depot zum Aktienhandel. Die Eröffnung dieser Konten erfolgte schnell und unkompliziert. Die Konten können online beantragt werden und die Unterlagen werden zügig per Post nachgeschickt. Der nachfolgende Artikel ist meinen Erfahrungen mit der Consorsbank gewidmet. Ich habe den Anbieter für Dich getestet und dabei insbesondere auf Kriterien geachtet, die für Anleger wichtig sind. Dich für oder gegen ein Engagement beim Broker Consorsbank entscheiden, obliegt ausschließlich Dir. Welche negativen Erfahrungen haben Kunden der Consorsbank gemacht? Lesen Sie hier 36 negative Bewertungen und Meinungen zur Consorsbank. Insgesamt liegen uns zur Consorsbank Erfahrungsberichte mit einer Gesamtbewertung von 3,7 von 5 Punkten vor.

Zur Kontaktaufnahme habe ich die bekannte Hotline-Nummer genutzt. Immer bin ich in einer Warteschleife gelandet. Nach 20 Minuten habe ich jeweils meine Versuche abgebrochen.

Ich musste mein Problem also selbst lösen. Das hat sehr viel Zeit gekostet. Dieser Punkt ist auf jeden Fall verbesserungswürdig.

Die schlechteste Bank für einen Kredit. Einfach Finger weg davon. Man erreicht niemanden per Telefon, es kommt immer nur eine Tonbandansage, die einen auf den Online-Account hinweist.

Mehrmals über andere Wege versucht jemanden dort zu erreichen. Keine Chance! Auch per Email erhält man ständig die gleichen generierten Antworten.

Auch auf die Bitte mich anzurufen kam nichts. Jetzt ärgere ich mich schon seid mehr als 2 Monaten damit rum, einfach nur traurig.

Seit Januar komme ich wegen der neuen Umstellung nicht mehr an meine Konten. Die Wartezeiten sind eine Katastrophe. Ich werde nun versuchen, rechtliche Schritte einzuleiten.

Ich habe bereits in der Vergangenheit mehrere Online Banken gehabt, jedoch noch nie so mangelhaft wie die Consorsbank. Ich kann jedem nur empfehlen, kein Konto dort zu eröffnen.

Die Eröffnung meines Kontos stellte sich als sehr leicht heraus und verlief ohne Komplikationen. Nachdem es eröffnet wurde, konnte ich direkt im Anschluss darauf zugreifen, indem ich mich über mein Smartphone in der kostenlosen Consorsbank - App einloggte.

Mit dieser App bin ich unterwegs immer über meine Finanzen informiert und kann jederzeit den aktuellen Wert meiner erworbenen Aktien einsehen.

Durch eine sehr einfache Menüführung konnte ich mich bereits beim ersten Öffnen der App zurechtfinden. Beim Einsehen meiner Aktien bekomme ich einen ausführlichen Graphen angezeigt, der den Wert der Aktie in Echtzeit angibt.

Bei einem Swipe nach links kann ich zudem aktuelle Nachrichten zum Unternehmen meiner Aktie einsehen, was ich für sehr sinnvoll halte, da ich nur die App brauche, um alles über die Aktie im Überblick zu behalten.

Jedoch habe ich bei dieser Funktion folgendes auszusetzen, nämlich, dass zu kleineren Unternehmen nicht immer alle Nachrichten in der App vorhanden sind.

Die hilfreichste und für mich wichtigste Funktion ist die, dass ich verschiedene Aktien auf eine Watchlist setzen und mir diese in einem Widget auf der Startseite meines Smartphones ansehen kann, wobei ich allerdings anmerken muss, dass der Wert der Aktien, der auf dem Widget zu sehen ist nicht immer automatisch aktualisiert wird, obwohl es von mir in den Einstellungen des Widgets so angeordnet wurde.

Schlussendlich kann ich sagen, dass ich mit Consorsbank sehr zufrieden bin und bisher noch nie Schwierigkeiten hatte, die dazu führten den Kundenservice zu kontaktieren.

Da die Consorsbank keine Kontoführungs- oder Kontoeröffnungsgebühren verlangt und attraktive Sparpläne entweder gegen eine Gebühr oder ohne Kosten anbietet, fiel die Entscheidung auf diesen Anbieter.

Die zugehörigen Unterlagen zur Kontoeröffnung wurden schnell zugeschickt und alle Anlagen ausreichend erläutert.

Ich konnte mich sofort im Portal einloggen und die Sparpläne eröffnen sowie bearbeiten. Die Nachfrage wurde zufriedenstellend in vollem Umfang bearbeitet.

Das passive Sparen bereitet seit Monaten keine Schwierigkeiten, da die Sparpläne je nach Bedarf gestoppt werden können sowie die Einzahlungssumme variiert werden kann.

Im Online-Portal lässt sich die tägliche Entwicklung der Sparpläne gut überblicken. Aktuell überlege ich, zusätzlich ein Girokonto bei der Consorsbank zu eröffnen, da das Online-Portal gut zu handhaben ist und, im Gegensatz zu anderen Banken, keine Kontogebühren verlangt werden.

Insgesamt lässt sich die Consorsbank aus meiner Sicht weiterempfehlen, da sich seit Monaten keine Schwierigkeiten beim Sparen und bei der Kommunikation untereinander ergeben haben.

Bin seit September Kunde bei dieser Bank. Im November wurde auf das neue Tan-Verfahren umgestellt und seitdem habe ich keinen Zugriff mehr auf mein Depot.

Mit dem Android 6 System scheint es wohl häufig Probleme zu geben. Ich erhielt heute den 5. Aktivierungsbrief, doch es geht einfach nicht.

Ich habe zum Telefonisch kommt man kaum durch, meistens sehr lange Wartezeiten, mehrfach dann schon Berater am Telefon gehabt, die selbst keine Ahnung haben.

Jede Aktion muss schriftlich per Post ausgeführt werden. Für jeden Brief geht mindestens eine Woche verloren. Zwei mal fehlte auch der QR Code.

Alles andere als empfehlenswert, diese Bank. Im letzten Jahr habe ich mich dazu entschlossen, bei der Consorsbank ein Depot zu eröffnen, da ich schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken gespielt habe, in Aktien, Rohstoffe und andere Anlegeformen zu investieren.

Die Depot-Eröffnung funktioniert sehr einfach und schnell, aber trotzdem mit der bestmöglichen Sicherheit. Innerhalb einer Woche kamen alle nötigen Unterlagen bei mir an.

Nach der Aktivierung der App konnte ich mich direkt in mein neu eröffnetes Depot einloggen und sofort loslegen.

Nach der Einrichtung läuft alles automatisiert ab und ich muss mich zunächst um nichts weiter kümmern und kann mein investiertes Geld in Ruhe arbeiten lassen.

Möchte ich mein Depot zwischendurch aber einmal kontrollieren oder Anpassungen vornehmen, geht dies ebenfalls sehr schnell und auf einen Blick, da alle nötigen Angaben, wie zum Beispiel die Entwicklung der Aktie oder mein finanzieller Gewinn, auf einer Seite dargestellt sind.

Hilfreich ist dabei auch die App der Consorsbank, womit ich alle nötigen Funktionen immer bei mir habe. Ich kann nicht mehr auf mein Konto zugreifen.

Das ist m. Ich suche mir eine andere Bank und das sofort. Anderen Kunden geht es wie mir - siehe Bewertung der App. Wieso reagiert die Consorsbank nicht?

Die Consorsbank führt mein Wertpapierkonto nebst zugehörigem Verrechnungskonto. Die Eröffnung eines Unterkontos konnte ich telefonisch veranlassen. Die Kontounterlagen erhielt ich am Folgetag.

Der Depotübertrag von einer weiteren Bank erfolgte ohne Probleme. Für das Onlinebanking verwende ich die Software ActiveTrader. Sie ist eine Mischung aus einer Handels- und Analyseoberfläche.

Darin liegt ein Kernproblem. Öffnet man das Fenster, um eine Order zu ändern, verzögert sich die Darstellung in nicht verbundenen Chartfenstern und kommt zum Erliegen.

Als Analysetool entspricht sie meinen Erwartungen nicht voll. Anpassungsmöglichkeiten der Einstellungen z. Die Darstellung der Indikatoren im Chart empfinde ich als zu prominent.

Farbe und Dicke von Linien kann ich nicht einstellen und vorkonfigurieren. Vorteil der Software ist ihre hohe Zuverlässigkeit.

Zum Kundenservice musste ich selten Kontakt aufnehmen. Den telefonischen Kontakt zum Mitarbeiter herzustellen ist zeitaufwendig.

Die Ansagen des akustischen Telefonmenüs könnten zügiger erfolgen oder müssten gestrafft werden.

Vorteilhaft war, die Kompetenz der Mitarbeiter. Bei allen Anliegen konnte mir sofort geholfen werden. Die Gesprächsführung war professionell. Die Neuanlage des Depots ging schnell und ohne Probleme.

Es hatte aber 2 Monate gedauert, bis die Werte vom vorherigen Depot übertragen waren. Das Hauptproblem war das vorherige Depot bei der Onvista Bank.

Das Sicherheitsverfahren der Consorsbank ist schlicht eine Katastrophe - ich musste über einen Zeitraum von 3 Wochen die App Secure Plus 3x neu installieren, bis ich im Depot arbeiten konnte.

Die Kontaktaufnahme geht online schnell, die Antwort dauert mit Entschuldigung der Consorsbank mind. Achtung Willkür, Finger weg!

Hier werden Überweisungen mit dem Hinweis auf Schutz vor Geldwäsche oder Missbrauch geblockt, obwohl man mich persönlich nach dem Vorgang befragt und um Freigabe gebeten hat.

Man besteht auf Einsendung einer Rechnung. Das ist datenschutzrechtlich nicht in Ordnung. Hintergrund ist die Online-Bezahlung eines Interneteinkaufs Handtasche für Die Bank hat mir nun erklärt, sie würde meine Überweisung 3 Tage nach dem Einkauf nicht ausführen, wenn ich die Rechnung nicht vorlege.

Ich sehe hier keinen Grund, mich vor einem von mir beauftragten Dienstleister zu rechtfertigen. Ob ich dort Kondome oder Schmuck kaufe, geht niemanden etwas an.

Gerne kann der Zoll die Ware bei Einfuhr prüfen oder auch veranlassen, dass man den Zahlungsempfänger auf dessen korrekte Versteuerung prüft.

Lasst euch von den positiven Bewertungen nicht blenden. Sucht nach den Themen Kundenservice und Kredite. Neukunden bzw Kundenakquisition ist der Consors Bank am wichtigsten.

Neukunden haben hier auf einem breitem Spektrum das Nachsehen. Achtung für Leute die eine Kreditkarte bei Consors beantragen wollen.

Ich habe mir die Kreditkarte aufschwatzen lassen. Sie hat leider viel zu hohe Kosten. Vor mehr als einem Jahr ca. Getilgt wurde vom Kredit einfach nichts!

Finger weg von Consors! Sofort kündigen. Am besten schriftlich und noch dazu den Anwalt einschalten. Per E-Mail oder Kundenservice der wahrscheinlich der schlechteste ist, den ich je kontaktieren durfte ist niemand zu erreichen.

Ich habe eine Kreditkarte bei der Consors Finanz, mit der ich gelegentlich in einem Elektrofachmarkt bezahle. Bis heute Dies hat zur Folge, dass Consors Finanz eine Rate von meinem Konto abbucht, obwohl das Konto längst ausgeglichen sein sollte.

Derart gravierende Verzögerungen im Geldverkehr sind nicht akzeptabel. Wir haben 2 Konten mit gegenseitiger Vollmacht für meine Lebensgefährtin und mich.

Die Kontoeröffnung war unproblematisch mit freundlichen Mitarbeitern. Jetzt haben wir nur noch Probleme mit gesperrtem Zugang und unmöglichen Überweisungen.

Das nun schon wochenlang. Trotz E-Mails erhalten wir keine Hilfe. Bei Gebrauch dieser erfolgte sofort eine nachhaltige Kontensperrung.

Überweisungen unmöglich. Bei Gebrauch kam dann sofort die Kontensperrung bei uns beiden. Wir haben die Kündigung beider Konten in Auftrag gegeben.

Dieses so sichere System ist völlig unausgereift und überfordert ganz offensichtlich die Bank selbst eine Kontofreischaltung ist trotz wochenlanger Wartezeit bisher nicht erfolgt.

Meinen Consorsbank Erfahrungsbericht schreibe ich, da ich kurzzeitig von einer anderen Bank zu dieser wechseln wollte und mich dann doch anders entschieden habe.

Die Gründe dafür sind vielseitig und ich würde sie gerne erläutern. Der Wechsel war mir vorher nicht bekannt und im Nachhinein würde ich definitiv behaupten, dass der ganze Prozess ziemlich chaotisch war.

Zwar wäre das Eröffnen eines Kontos relativ simpel gewesen, aber die Unterlagen, welche ich von meiner vorherigen Bank benötigt hätte, hätten länger gebraucht als die mir zugeteilte Deadline.

Das Online Banking Angebot sah vernünftig und benutzerfreundlich aus, als es mir vorgestellt worden ist.

Das empfinde ich doch als etwas rückschrittig und oft auch unübersichtlich. Man wollte mir direkt einen Sparplan aufdrängen, obwohl ich für so etwas überhaupt keine Verwendung habe.

Man hat dennoch weiter geredet und mir versucht zu erklären, was für Möglichkeiten ich hätte, welche Pläne es gibt und wie ich den besten für mich auswählen könnte.

Das Ganze war allerdings sehr kompliziert dargestellt und hat mit mir nicht resoniert. Nach meinem Beratungsgespräch ersuchte ich noch weiteren Kontakt, da ich noch offene Fragen hatte und gerne ein Paar mehr Infos wollte.

Leider lief die Kommunikation per Mail gar nicht gut. Viele meiner Fragen wurden überlesen und nicht beantwortet.

Die Abwicklung verlief problemlos nach Prüfung der Bonität. Innerhalb von drei Werktagen erhielt ich die Unterlagen zum Unterschreiben und einen Antrag für eine Kreditkarte zu günstigen Konditionen.

Die Tilgung der Finanzierung zu geringen Raten erfolgt per Dauerauftrag. Als sich einmal ein Zahlungsrückstand ergab, erhielt ich keine Zahlungserinnerung sondern die erste Mahnung.

Darin wurde bereits eine Gebühr erhoben, mit der Drohung, meinem Arbeitgeber eine Lohnabtretung vorzulegen. Allerdings erhielt ich auch das Angebot per Mail oder Telefon eine Lösung zu ersuchen um den Rückstand auszugleichen ohne vom Ratenplan abzuweichen.

Ich schrieb also eine Email, auf welche ich allerdings nie eine Antwort erhielt, was zur zweiten Mahnung führte. Daraufhin rief ich unter der angegebenen Telefonnummer an.

Das Telefonat entpuppte sich als Verhör in welchem ich dazu aufgefordert wurde, mich nicht nur für die verspätete Zahlung zu rechtfertigen, sondern auch Fragen zu meinen privaten Ausgaben zu beantworten.

Letztendlich wurde mir ein Aufschub gewährt. Ich bin ich zufrieden mit der Nutzung, dennoch würde ich einen besseren und freundlicheren Kundenservice bevorzugen.

Auch der Mail-Kontakt sollte mehr berücksichtigt werden oder gar nicht erst zur Debatte stehen. Franke schrieb am Produkt: Festgeld. Produkt: Giro, Tagesgeld, Depot.

Produkt: Nachhaltige ETF's. Produkt: ETF- Sparpläne. Produkt: Geldanlage. Neuer schrieb am Produkt: Sparplan. Produkt: Consorsbank Depot. Produkt: Depot und alle Konten.

Produkt: Tagesgeldkonto und Wertpapierdepot. Das ist ein ganz wichtiger Faktor, denn wenn die Transaktionsgebühren sehr hoch sind, dann lohnt es sich kaum, Aktien zu kaufen und zu verkaufen.

Da ich aber eine sehr aktive Traderin bin, brauche ich eine Gebührenstruktur, die meine Aktivität belohnt. Ich möchte schon von kleinen Kursschwankungen profitieren und das geht eben nur, wenn ich mit niedrigen Kosten verkaufen kann.

Kleiner Tipp: Beim Vergleich mit anderen Anbietern sollte man immer die gesamte Kostenstruktur anschauen, denn der isolierte Blick auf eine einzelne Gebühr kann das Bild manchmal verfälschen.

Philipp Grossmann Verifiziert Tuesday, 28 August Seit ungefähr 3 monaten bin ich jetzt Kunde bei Cortal Consors und kann seit dieser Zeit eigentlich fast nur positives berichten.

Für den Anfang und speziell auch für mich ist Cortal Consors jedenfalls ein kompetenter und zuverlässiger Partner, den ich bis jetzt nur weiterempfehlen kann :p Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Videos Consorsbank Erfahrungsbericht schreiben Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Consorsbank Erfahrungen zu teilen.

Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten. Jetzt www. Wie setzt sich die Consorsbank Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Consorsbank mit 4. Basierend auf Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets.

Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Gesetzliche französische und erweiterte deutsche Einlagensicherung Professionell besetzt: Die telefonische Kundenbetreuung Consorsbank verzichtet erfreulicherweise darauf, alle Kunden und Interessenten unter einer einzelnen Telefonnummer zu betreuen.

Paradies für Schnäppchenjäger: Die Neukundenaktionen Schnäppchenjäger finden bei Consorsbank genau wie bei der direkten Konkurrenz fast durchgängig quersubventionierte Neukundenangebote.

Französisch-deutsch: Die Einlagensicherung Kundeneinlagen zum Beispiel in Tagesgeld und Festgeld oder als Guthaben auf dem Verrechnungskonto sind bei Consorsbank über die gesetzliche französische Einlagensicherung geschützt.

Unnötig kompliziert: Das Verrechnungskonto Wird Geld vom Tagesgeldkonto zugunsten des Referenzkontos überwiesen, sollte dies über den Umweg des Verrechnungskontos geschehen.

Fazit Consorsbank ist ein etablierter Broker mit Vollbanklizenz und einem der umfassendsten Angebote im Bereich Brokerage und Kapitalanlage auf dem deutschen Markt.

Das Kerngeschäft von Consorsbank sind Vermögensanlagen und Wertpapierhandel. Consorsbank setzt in der Neukundenakquisition ebenso wie viele Konkurrenten auf klassische Mundpropaganda: Mit der Consorsbank Freundschaftswerbung können Kunden des Brok Kunden von Consorsbank können Freistellungsaufträge schriftlich oder per Fax sowie online erteilen und ändern.

Bankeinlagen bei Consorsbank sind über die gesetzliche französische Einlagensicherung und darüber hinaus über die erweiterte deutsche Einlagensicherung geschützt.

Consorsbank ermöglicht Kunden Aufträge via Smartphone zu platzieren. Consorsbank ist kein reiner Broker, sondern besitzt eine Vollbanklizenz.

Das Consorsbank Login ist für Member und für Konto- bzw. Sicherheit im Online Banking ist notwendige Bedingung und kein Verkaufsargument.

Consorsbank bietet als bekannter Broker seinen Kunden die Möglichkeit an, ein Musterdepot einzurichten, bevor es an die Eröffnung eines echten Handelskontos geht.

Kunden von Consorsbank, die Geld in ein anderes Land überweisen möchten, können sich für verschiedene Möglichkeiten entscheiden. Erfahrungen mit Consorsbank.

Ich bin seit seit knapp 5 Jahren bei der Consorsbank. Thomas Rudolf Korn. Die durchschnittlich mit "gut" bewerteten Erfahrungen mit der Consorsbank erstaunen mich, als dass ich zu den langjährigen DAB-Kunden zähle, die zwangsweise zu Consors verlagert wurden.

Seit einem Jahr Kunde bei der Consorsbank - bisher keine Beanstandungen. Sebastian Mach. Ohne Vorwarnung hat die Consorsbank beim Umzug vor wenigen Monaten den Export von elektronischen Kontoauszügen abgeschnitten.

Ich gehöre zu den zahlreichen ehemaligen DAB-Kunden, deren Depot mit Abrechnungskonto im Herbst sozusagen zwangsweise zur Consorsbank übertragen wurde.

Consors ist eine onlinebank. Die Kontoeröffnung für ein Tagesgeldkonto mit Depotwechsel fand ich leicht verständlich und die Bearbeitungszeit bzw.

Hoher Zinssatz für ein Jahr bis max. Die Anmeldung des Girokontos erfolgte schnell und unkompliziert. Hab noch nie mit so freundlichen Mitarbeitern telefoniert und die Konto Eröffnung ist so einfach und klappt reibungslos!

Empfehle ich gerne weiter. Super Eröffnungsangebote! Bin langjähriger Consors - Kunde. Larissa Kunert.

Leute, schaltet mal bitte das Hirn ein und verlasst euch nicht immer und überall auf diese Vorgaben. Denkt mal mit, versetzt euch mal in den Kunden.

Das ist vor allem bei der Consors einfach zu viel verlangt. Das steht fest. Und noch etwas: Weshalb hat uns die die Wertpapiere nicht mehr verwahrende Bank nicht einfach angeschrieben und uns den Sachverhalt mitgeteilt?

Die Adresse ist ja wohl bekannt. Aber doch nicht einfach wieder an die Consors zurück. Das zeigte sich erneut im Telefonkontakt. Und jetzt zetteln sie schon wieder so eine Aktion an.

Es ist wirklich unglaublich, welche geballte Inkompetenz diese Bank an die Hörer lässt. Keine Hilfestellung, keine Muse, einem zuzuhören, keine Empathie - einfach nichts.

Ist ja wurscht und Samstag nachmittag noch dazu. Mit der NIBC habe ich auch telefoniert. Dorthin sind nämlich andere Postionen des damaligen Übertrags transferiert worden.

Und zwar aus dem Grund, weil Minderjährige dort sowieso keine Depots führen dürfen. Wir tappen im Dunkeln. Wissen rein gar nichts. Das ist so, als wenn ich einem Kind den Lutscher anbiete, ihn aber jedesmal kurz vorm Schlecken wieder zurückziehe.

Grundsätzlich finde ich diesen Legitimationswahnsinn zwischenzeitlich kontraproduktiv. Dann soll man halt mit einem Einmalkennwort o.

Die Consors verdient null Sterne. Aus der Not heraus vergebe ich einen. Das ist kein schlechter Stil mehr, sondern eine Frechheit sondersgleichen.

Schon, als ich es eröffnet habe, hatte ich einen guten Eindruck! Dann die einfache und intuitive Bedienung gefielen mir recht gut!

Demnächst werde ich auch noch die restlichen Werte übertragen! Falsche Auskünfte am Telefon und kein Interesse an zufriedenen Kunden. Geschäftliche Konten umgestellt auf ein 3-Konten-Modell, ohne Vorwarnung und oder jemals benutzt zu haben Dispo gekürzt.

Kontowechsel folgt und Konto bei Consorsbank wird gekündigt. Ich kann eigentlich nichts negatives über Cortal Consors sagen.

Ich war in Tansania und habe dort an einem Geldautomaten drei Mal die falsche Pin eingegeben. Ein Anruf bei Cortal und innerhalb weniger Sekunden war die Karte wieder freigeschaltet.

Auch Geldeingänge werden zwischenzeitlich innerhalb eines Tages gebucht. Kontoführung und Transaktionen Giro, Tagesgeld, Depot und Verrechnungskonto über die App sehr gut und schnell möglich.

Hier hat die Consorsbank wirklich Vorteile den meisten anderen Banken gegenüber. Allerdings erfolgte nach einwandfreier Kontoführung ohne negative Vorkommnisse und mit einwandfreier Schufa ohne Angabe von Gründen die Kündigung meiner gesamten Kontoverbindung mit einer 2monatigen Frist.

Auch auf Nachfrage wurde mir keine Grund genannt. Nach Recherchen im Internet passiert das wohl häufiger bei der Consorsbank.

Aus diesem Grunde empfehle ich die Consorsbank nicht. Geldgeschäfte beruhen auf beiderseitigem Vertrauen- zumindest sollte das so sein.

Hierzu gehört eine offene Kommunikation seinen Kunden gegenüber. Ich bezeichnet mich als guten Kunden, der keine Probleme mit Kontoführung etc macht.

Die Zeiten sind sicher für Banken nicht leicht. Es kommen aber auch wieder andere Zeiten. Die vertriebenen Kunden werden aber nicht mehr kommen.

Jeder darf gerne sein Glück bei der Corsorsbank versuchen. Mit einer grundlosen Kündigung muss aber immer gerechnet werden.

Was für ein schlechter Kundenservice! Ich hatte dort mein Tagesgeld bis Herbst letzten Jahres angelegt.

Als man mich gezwungen hat, auf mobiles Banking oder einen teuren TAN-Generator umzusteigen, indem man mir verweigerte, trotz erfolgreichen Logins meinen Kontostand zu prüfen, kündigte ich mein Konto dort fristlos.

Nachdem ich die Kündigung veranlasst hatte - natürlich mit einem Anschreiben, da ich ja keinen Zugriff mehr auf mein Konto hatte, obwohl ich eingeloggt war - bekam ich keine Antwort.

Nach gut zwei Wochen - eigentlich sollte die Löschung sofort erfolge - rief ich die Hotline dort an, und ein Mitarbeiter erklärte mir, dass alles etwas länger dauern würde, weil so viele Kunden aus den gleichen Gründen wie ich ihre Anlagen dort gekündigt hätten.

Na sowas Aber das schert die Geschäftsführung dieser Bank wohl gar nicht. Denn eine Jahressteuerbescheinigung, auf die jeder ein Recht hat, gibt es ebenfalls nicht.

Veräppeln kann ich mich selbst auch. Nun muss ich die Jahressteuerbescheinigung wieder schriftlich gegen Entgelt anfordern.

Da hilft der gesamte erfolgreiche Login nichts mehr, denn kaum ist man eingeloggt, schiebt sich ein Fenster vor die Kontodaten, das alles verdeckt.

Das ist eine Unverschämtheit und müsste meines Erachtens verboten werden. Immerhin beziehen die Leute dort ihr Gehalt, weil sie Kunden haben.

Spätestens seit Einführung der 2-Faktor-Authentifizierung kann man die Bank total vergessen. Früher gab es zumindest noch Zinsen auf das Tagesgeldkonto, heute nichts.

Die App verkompliziert das ganze noch. Es dauert ewig bis sie startet wenn Internet etwas schwach ist und wenn sie dann läuft geht ruckzuck der Bildschirmschoner an und ich muss sie wieder starten.

PIN eingeben. Das ist nervend, besonders, wenn man mehr als eine Überweisung tätigen möchte. Am Donnerstag habe ich mir Geld vom anderen Girokonto dahin überwiesen und gleich von der Consors zum Tagesgeldkonto nicht consors überwiesen.

Das Geld ging vom anderen Konto ab, bei der Consorsbank wird es erst Montag sichtbar sein. Das andere Geld zum Tagesgeldkonto ist bereits abgegangen vom Consorskonto , aber es wurde noch nicht gut geschrieben.

Das wird auch erst Montag geschehen. Das Geld muss also irgendwo bei Consors verwahren. Sowohl, dass was raufgehen soll, als auch, das was ich zum Tagesgeldkonto überwiesen habe.

Wie schön einfach war es doch, als man kein Smartphone brauchte, um sein Konto nutzen zu können! War erst bei der DAB. Die wurde in die Consors integriert.

Kostenfreies Konto blieb. Habe den TanGenerator und der funktioniert vorbildlich und ist absolut sicher. Kleine Anfangsprobleme mit dem SecurePlus wurden von der Kundenhotline selbst abends sehr freundlich und sehr kompetent gelöst.

Wirklich, besser geht es nicht. Bin absolut zufrieden. Sowas muss man schon suchen, hoffe sehr dass die Bank nicht auch noch umschwenkt zum Negativen.

Wollte zwei Wertschriftendepots eröffnen. Die Dame hat mitten im Satz aufgehängt. Da gibt es sicherlich Banken mit besserem Service.

Nie überzogen, nie irgendwelche Probleme mit Gehalt. Nun sind alle drei Konten ohne Grund gekündigt worden. Auch der Support freundlich und schnell!

Grundsätzlich war ich immer zufrieden mit der Consorsbank aber sowas geht absolut nicht.. Leider kann ich mich nur den schlechten Berichten nur anschliessen.

Null Service, null Beratung. Sogar als ich um eine Anlageberatung bat und offerierte, dass ich eine relativ hohe Summe anlegen wolle, kam keine Reaktion sondern nur Antworten nach dem Motto":Ihr Schreiben ist eingegangen, wir werden Ihr Anliegen sobald wie möglich bearbeiten Bei Telefonaten ein schrecklicher Habitus der Mitarbeiter, die sich anscheinend nur die Höhe der Eingänge anschauen und einen dann behandeln als wenn man eine schlechte Bönität hätte.

Weil ich auch noch über ein anderes Konto verfüge und keine Hoffnung mehr hatte, nach vielen Telefonaten und Mails hier Unterstützung in der Anlageberatung oder der Nutzung in Sachen Aktiendepot zu erhalten, habe ich nach und nach meine Eingänge und Ausgänge auf diese Bank verlagert.

Daraufhin habe ich jetzt eine Kündigung erhalten. Das Überweisungslimit erhöhen dauert bei dieser Bank über 7 Tage.

Alle in allem sehr schlechter Service, utopische Bearbeitungszeiten und schlecht geschultes Personal. Diese Bank ist absolut das letzte!

Die Bank hat mir zwei Konten ohne Angabe von Gründen gekündigt. Finger weg von dieser Bank, offenbar sortiert die Bank gerade alle Kunden aus, die nicht genug Umsatz machen.

Gleiches ist auch schon bei unseren Freunden passiert. Nachfragen werden mit lapidaren Ausflüchten angewürgt. An langfristig stablien Kundenbeziehungen ist diese Bank definitiv nicht interessiert.

Offenbar sind Kunden hier nur lästig - fraglich, ob sich die Bank ein solches arrogantes Verhalten angesichts der Konkurrenz von Fintech und Co.

Als meine Bank horrende Gebühren einführte, hab ich auch das Girokonto zur Consors gezogen. Vorher hatte ich da nur das Depot und es war der einfachste Weg.

Besonders mit dem neuen Login-Verfahren zu dieser Zeit gabs massive Probleme Die Bank hat aber sehr vieles sehr richtig gemacht in den letzten Monaten.

Jetzt sogar mit der langersehnten Möglichkeit innerhalb des Logins mit einem Berater zu chatten, der auch Auskunft zum Konto, Kontobewegungen o.

Für eine Internetbank war das seltsam, bot es doch sogar meine Filialbank seit Jahren an. Jetzt aber, wie gesagt, hab ich kaum mehr was zu meckern.

Die Apps sind gut. Im Browser läuft auch alles einwandfrei. Die Entscheidung war richtig, alles zu dieser Bank zu verlegen. Sehr unfreundlicher und inkompetenter Kundenservice.

Wegen Baufinanzierung haben ich und mein Ex-Partner noch ein gemeinsames Girokonto. Dies obwohl wir beide Kontoinhaber sind. Ich wurde harsch auf die AGB verwiesen.

Somit habe ich keine Girokonto-Karte, dafür aber ein Girokonto! Unglaublich aber wahr. Wartezeit etwa Minuten. Wenn ein Mitarbeiter an das Telefon geht, stellt sich schnell heraus, dass dieser leider über eine Kompetetenz von gegen 0 tendierend verfügt.

Die Mitarbeiter verfügen grundsätzlich über ausländische Akzent und sind völlig unmotiviert. Man versteht die Mitarbeiter kaum und umgekehrt ist es genauso.

Sobald man sich einmal bei der TAN vertippt hat, ist alles zu spät. Der QR Code hat bei mir bis jetzt noch nie funktioniert. Ich fliege dort ständig raus.

Dann beginnt das Spiel von vorne. Es funktioniert wieder nichts. Wenn ich wüsste wie es geht, hätte ich schon längst einen Depotübertrag zu einer anderen Bank veranlasst.

Für mich ist Consors zurzeit nur noch grauenvoll. So einfach ist das. Eine Zeit lang war ich sehr zufrieden mit meinem Tagesgeldkonto.

Nun versuche ich seit ca. Anfangs wurde mir zugesichert, dass ich eine Kopie der Formulare, sowie eine Ausweiskopie auch per E-Mail senden kann, danach habe ich eine Nachricht erhalten, dass die Unterlagen weiter gereicht wurden und die Zugangsdaten Anfang der nächsten Woche entsperrt werden.

Nach längerem Hin und Her habe ich nun doch alles per Post geschickt und warte schon wieder seit einer Woche auf meine neuen Zugangsdaten.

Seit fast zwei Monaten warte ich auf die Übertragung meines Wertpapierdepots zur Consorsbank. Die Consorsbank reagiert nicht, sie ist offenbar vollständig überlastet.

Bei der Hotline kann niemand helfen, sie verweisen auf die Überlastung. Mahnungen der bisherigen Bank bleiben unbeantwortet. Ich werde mir wohl eine andere Bank suchen.

Bisher bin ich mit der Bank sehr zufrieden. Gute übersicht und bei dem Depot bekommt man auch hilfe, wenn man sie braucht.

Ich bin langjähriger Kunde bei Consorsbank, aber der Service wird immer schlechter. Bei den Gebühren für den Wertpapierhandel zählt die Consorsbank nicht zu den günstigsten Brokern.

Die Ordergebühr ist abhängig vom Transaktionsvolumen. Wertpapieraufträge mit hohem Volumen gehen daher mit steigendem Ordervolumen ins Geld, sind aber auf 69 Euro gedeckelt.

Bei günstigen Online-Brokern zahlen Anleger hingegen nicht mehr als 7,00 Euro. Knapp 7. Etwa zwei Drittel davon werden mit Rabatt auf den Ausgabeaufschlag angeboten.

Positiv: Sparpläne können bei der Consorsbank bei monatlicher, zweimonatlicher, quartalsweiser oder halbjährlicher Ausführung bereits ab 25 Euro eingerichtet werden.

Fazit: Die Consorsbank bietet Anlegern ein gutes Angebot. Und sie bedient ebenso den Sparer, der aus einem Universum von fast Einen Minuspunkt gibt es für die Ordergebühren: Sie sind volumenabhängig und erst bei 69 Euro gedeckelt - ein im Brokervergleich hoher Wert.

Keine Abstriche müssen Anleger übrigens bei der Sicherheit machen: Über die gesetzliche Sicherung von Euro pro Kunde abgesichert. Die Consorsbank betreut rund 1,5 Millionen Kunden und bietet umfassende Finanzdienstleistungen.

Das Unternehmen sieht sich heute als "eine der führenden Direktbanken". Das Angebot der Nürnberger reicht vom Giro- und Tagesgeldkonto über den Wertpapierhandel bis zu Produkten für die Altersvorsorge, Versicherungsprodukte und dem Handel mit physischem Gold sowie Raten- und Immobilienkredite.

Das Handelsangebot der Consorsbank landet in Tests häufig auf vorderen Plätzen. Zuletzt hat sie bei der "Brokerwahl " auf broker-test.

Noch keine Erfahrungen. Alle Angaben ohne Gewähr. Für Verluste oder Schäden kann diese Website rechtlich nicht verantwortlich gemacht werden.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.

Diese Webseite verwendet Cookies. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich habe seit ein Wertpapierdepot bei Cortal Consors damals noch Consors.

Auf dieses Wertpapierdepot laufen monatlich mehrere Sparpläne in Fonds und Aktien. Verkaufen Sie nun nach einigen Jahren einen Teil Ihrer Wertpapiere, dann wird unterstellt, dass die die zuerst gekauften, abgeltungsteuerfreien Wertpaiere verkaufen.

Im Depot bleiben die zuletzt gekauften, abgeltungsteuerpflichtigen Wertpapiere zurück. Ich habe mehrfach versucht, Cortal Consors das Problem zu erklären und eine Lösung zu bekommen.

Über das Online-Formular wurde meine Anfrage auch nach Wochen nicht beantwortet, telefonisch war ich 10 Minuten bei 9ct. Meine Lösung: Ich eröffne bei einer anderen Bank ein neues Depot, und übertrage meine bis Da ich an eine Bank auch einen gewissen Anspruch habe, habe ich mich für eine Sparkasse vor Ort entschieden.

Die Consorsbank, die seit etwas mehr als einem Jahr ihren neuen Namen trägt und den meisten Anlegern sicherlich noch unter der Bezeichnung Cortal Consors bekannt ist, stellt ihren Kunden vor allem den Handel mit Wertpapieren zur Verfügung.

Zu diesem Zweck kann selbstverständlich eine kostenlose und zugleich professionelle Handelssoftware genutzt werden, die den Namen ActiveTrader trägt.

Über die Plattform kann an allen nationalen und ferner an über 20 internationalen Börsenplätzen gehandelt werden. Die Handelsplattform ActiveTrader ist viel vielen Funktionen ausgestattet, die zur Depotverwaltung und zum Erteilen von Aufträgen notwendig sind.

Darüber hinaus gibt es ebenfalls die Möglichkeit, über verschiedene Features Informationen einzuholen. So ist es beispielsweise möglich, Charts abzurufen und sich Realtime-Kurse anzeigen zu lassen.

Der Broker stellt aber nicht nur den stationären Handel bereit, sondern das mobile Trading wird über spezielle Apps für iOS und Android ebenfalls angeboten.

Demzufolge sind die Kunden sehr flexibel, was die Möglichkeiten betrifft, einen Zugang zur entsprechenden Handelsplattform zu erhalten. Über die zuvor ausführlich beschriebene Handelsplattform haben Trader und Anleger bei der Consorsbank die Möglichkeit, national sowie international an rund 30 Börsen zu handeln.

Somit können sich Trader bei vielen Produkten entscheiden, ob sie gerne über die Börse oder eben direkt über einen Partner Consorsbank als Kontrahenten handeln möchten.

Insgesamt gibt es zahlreiche Handelsgüter, die für den Trader verfügbar sind. Im Hinblick auf die Sicherheit kann die Consorsbank definitiv die weitaus meisten Kunden überzeugen.

Ein sehr wichtiger Bestandteil der hohen Sicherheit ist die Einlagensicherung, die zunächst auch für die Consorsbank in vollem gesetzlichen Umfang gilt, also bis zu Darüber hinaus sind die Einlagen zusätzlich durch einen privaten Einlagensicherungsfonds geschützt, wobei die Absicherung hier bis zu einem Volumen von über 50 Millionen Euro je Kunde reicht.

Reguliert wird die Consorsbank zum einen durch die deutsche Finanzaufsichtsbehörde BaFin und zum anderen findet selbstverständlich in Frankreich ebenso eine Regulierung der Muttergesellschaft, also der BNP Paribas, statt.

Zwar bietet die Consorsbank ihren Kunden ein Demokonto an, allerdings ist dieses im Prinzip nur für Informationszwecke geeignet.

Ähnliche Funktionen, wie es beispielsweise bei einem Demokonto üblich ist, welches von Forex- oder CFD-Brokern zur Verfügung gestellt wird, gibt es in dem Umfang nicht.

Das bedeutet, der Kunde kann bei der Consorsbank zwar ein Musterdepot nutzen, allerdings ist es nicht möglich, virtuelle Handelsaufträge zu erteilen.

Dennoch stellt das Musterdepot sicherlich für Übungszwecke eine gute Möglichkeit dar, wie Anfänger sich mit dem Handel und dessen Funktion vertraut machen können.

Erfahrungen mit den Depotfunktionen werden die Kunden allerdings erst dann sammeln können, wenn sie tatsächlich eine Depoteröffnung vorgenommen haben und in den Echthandel eingestiegen sind.

Seit der Namensänderung vom bisherigen Online-Broker Cortal Consors in die Consorsbank hat sich an den Handelskonditionen nichts grundlegend geändert.

Dies bedeutet zunächst einmal, dass die Depotführung nach wie vor kostenfrei ist. Identisch sind auch die Ordergebühren geblieben, was insbesondere beinhaltet, dass Kunden innerhalb der ersten zwölf Monate nach der Depoteröffnung bis zu einem Volumen von Hat die Order einen Gegenwert, der Eine maximale Ordergebühr gibt es auch, nämlich 69 Euro.

Positiv ist, dass Kunden keine Mindesteinlage leisten müssen, sondern sie das Depot und Verrechnungskonto bei der Consorsbank bereits ab dem ersten Euro in Anspruch nehmen können.

Zu den kostenlosen Leistungen gehören darüber hinaus Limit-Orders und die Änderung bzw. Löschung von bereits erteilten Aufträgen ist nicht mit Gebühren verbunden.

Überzeugend ist der Kundenservice der Consorsbank, der selbstverständlich deutschsprachig ist, da der Broker hierzulande beheimatet ist.

Über mehrere Kontaktwege können Kunden mit den Mitarbeitern kommunizieren, wobei meistens entweder Telefon oder E-Mail genutzt wird.

Darüber hinaus haben Trader aber ebenfalls die Option, den Live-Chat in Anspruch zu nehmen, der an jedem Börsentag von morgens bis abends zur Verfügung steht.

Ferner findet eine persönliche Betreuung und Beratung statt, sodass sich Kunden immer gut aufgehoben fühlen können.

Sehr gut ist die Erreichbarkeit der telefonischen Kundenhotline, die an jedem Börsentag von 7 Uhr morgens bis Selbst am Wochenende kann der Kundenservice kontaktiert werden, und zwar am Samstag und Sonntag zwischen 9 und 20 Uhr.

Es ist nicht unbedingt Standard, dass ein Online-Broker wie die Consorsbank ihren Kunden ein umfangreiches Bildungsangebot zur Verfügung stellt.

Hier kann der Anbieter definitiv überzeugen, denn es werden unter anderem Seminare vor Ort und auch Webinare angeboten, an denen der Kunde online teilnehmen kann.

Darüber hinaus gibt es einen umfangreichen FAQ-Bereich, einen Blog und eine Community, über die interessierte Trader und Anleger ebenfalls zahlreiche Informationen abrufen und Erfahrungen austauschen können.

Es gibt durchaus einige Besonderheiten, durch die sich die Consorsbank mittlerweile auszeichnen kann. Zu nennen sind hier beispielsweise Rabatte für Vieltrader, die auf die Ordergebühren gegeben werden.

Ferner erhalten derartige Kunden mitunter eine prozentuale Provisionsvergütung, sodass sich die Kosten für Vieltrader in der Summe reduzieren.

Wie man an den Bewertungen zur Consorsbank sehen kann, sind die Erfahrungen von Kunden eher gemischt. Es gibt viele Kunden die mit dem Service der Bank zufrieden sind.

Es existieren aber auch Erfahrungsberichte, in denen sich Kunden über fehlerhafte Orderausführungen oder die Qualität des Supports beschweren.

Was dem einen Anleger wichtig ist, spielt für Sie persönlich möglicherweise eher eine untergeordnete Rolle. Nach abgeschlossenem Studium und einiger Zeit im Banking Bereich hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist nun als freiberuflicher Online-Redakteur im Finanzbereich tätig.

Mehr über Paul Steward. Den Namen gibt es allerdings erst seit etwas mehr als einem Jahr, denn zuvor firmierte das Unternehmen unter der Bezeichnung Cortal Consors.

Die Gründung des Brokers fand vor über 15 Jahren statt, wobei die damalige Bezeichnung noch Consors lautete. Seit den Anfängen konzentriert sich das Unternehmen darauf, Kunden einen möglichst umfangreichen und kompetenten Wertpapierhandel anzubieten.

Über die Consorsbank können interessierte Anleger und auch Spekulanten zahlreiche Wertpapiere handeln. Dies ist über eine professionelle Handelssoftware möglich, nämlich über den ActiveTrader.

Mittels dieser Handelsplattform können Kunden sowohl an nationalen Börsenplätzen als auch an über 20 ausländischen Börsen handeln. Als in Deutschland ansässige Direktbank wird die Consorsbank selbstverständlich von der Finanzaufsichtsbehörde BaFin reguliert.

Die Einlagen der Kunden sind nicht nur im gesetzlichen Umfang bis zu Schon seit geraumer Zeit bietet die Consorsbank die Führung des Wertpapierdepots kostenlos an.

Darüber hinaus profitieren neue Kunden ein Jahr lang von besonders günstigen Ordergebühren, die bis zu einem gehandelten Gegenwert von Eine Mindesteinlage gibt es bei diesem Online-Broker nicht.

Zu den weiteren Leistungen, die kostenlos genutzt werden können, zählen beispielsweise das Erteilen, das Ändern sowie das Löschen von Limit-Orders.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen. Toggle navigation. Sollte man Forex Positionen über Nacht halten? Welche Währungen sollten Forex Anfänger handeln?

Forex Broker Vergleich Consorsbank Erfahrungen. Consorsbank Erfahrungen und Test. Fazit aus Trader Bewertungen Einfache Depoteröffnung.

CFD Handel ohne Nachschusspflicht. Nicht die günstigsten Gebühren. Deotübersicht nicht immer aktuell. Scalping erlaubt Scalping nicht erlaubt. Regulierung BaFin.

Einlagensicherung Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken 1. Consorsbank Erfahrungen von: Jochen Verfasst am: Consorsbank Erfahrungen von: Martin Förster Verfasst am: Consorsbank Erfahrungen von: Ingeborg Verfasst am: Nein Danke " Ich habe als ehemaliger Kunde verscht, ein Traderkonto bei der Consorsbank zu eroeffnen, waehrend ich Corona-bedingt in Thailand "gefangen" war.

Jetzt ist es mir egal, was die mit meinen Konten machen! Da werde ich nie wieder Kunde. Consorsbank Erfahrungen von: Karsten Verfasst am: Consorsbank Erfahrungen von: Norbert Prof.

Ludwig Verfasst am: Kein wirklicher Service, katastrophale Organisation. Consorsbank Erfahrungen von: Dr Richter Verfasst am: Consorsbank Erfahrungen von: Ferdinand Finkenberger Verfasst am: Consorsbank Erfahrungen von: Wächter Verfasst am: Consorsbank Erfahrungen von: Razvan Verfasst am: Consorsbank Erfahrungen von: Der Wolf Verfasst am:

Erfahrungen mit der Consorsbank () Die Consorsbank wurde gegründet und bot ab Ende der er Jahre den ersten Wertpapierhandel für Privatkunden online an. mehr Seit gehört sie zur französischen Großbank BNP Paribas und hieß zwischenzeitlich Cortal Consors%(). Erfahrungen zur Consorsbank. Welche Meinung haben die Kunden? Aktuell liegen Berichte und Erfahrungen zur Consorsbank vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ Sternen (max: 5, min: 1) bewertet. positiv 27% neutral 21% negativ 53%/5(). Außerdem waren wir auch mit dem Depoteröffnungsprozess des Brokers sehr zufrieden, der sich sehr schnell und unkompliziert abwickeln lies. Unsere Consorsbank Erfahrungen haben also gezeigt, dass der Broker für Neulinge im Trading, also auch für bereits erfahrene Trader gleichermaßen die richtige Anlaufstelle ist. Weiterführende Links.
Erfahrungen Mit Consorsbank
Erfahrungen Mit Consorsbank Da hilft der gesamte erfolgreiche Login nichts mehr, denn kaum ist man eingeloggt, schiebt sich Masons Deutsch Fenster vor die Kontodaten, das alles verdeckt. Man Trinkspiel Kartenspiel, ich solle einen Dauerauftrag einrichten. Immerhin wurde kein Mindestumsatz Stefan Raab Poker. Dort wird die Identität überprüft, alles eingetütet in einen Freiumschlag und direkt abgeschickt. Wenn man als Neukunde die für ein Südkorea Nationalmannschaft garantierten Zinsen für das Tagesgeldkonto nutzen will, sollte man das Tagesgeldkonto zusammen mit der Einrichtung des Girokontos anlegen. Leider habe auch ich negative Erfahrungen Hochgedrückt.Com der Consors Finanz nach Abschluss einer Finanzierung für ein Produkt von Saturn machen müssen. Warte jetzt auf die Konditionen. Insgesamt bin ich zufrieden mit der Bank und daher Kunde geblieben. Consorsbank Erfahrungen Crodino Ingeborg Verfasst am: Produkt: Girokont, Depot. Der Active Trader ist kostenlos. Auch ehemalige DAB-Kunde, sehr zufrieden damit.
Erfahrungen Mit Consorsbank

Erfahrungen Mit Consorsbank. - Consorsbank Erfahrung #112

Sehr freundlich und hilfsbereit.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Gedanken zu „Erfahrungen Mit Consorsbank

  1. Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach irren Sie sich. Geben Sie wir werden es besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.